Wir, die Aargauer Vokalisten

Am 16. September 2013 löste sich die Aargauische Lehrergesangvereinigung nach 93-jährigem Bestehen auf, dasselbe taten die Aarauer Vokalisten nach 28 Jahren um anschliessend unter dem Namen Aargauer Vokalisten zu einem neuen Chor zu fusionieren.

Gemeinsam grossartige Chormusik einstudieren und aufführen, zu neuen Ufern aufbrechen ohne Bewährtes über Bord zu werfen: rund 90 Sängerinnen und Sänger wagten den Neustart unter der Leitung von Michael Schraner, der vielen als Dirigent und musikalischer Leiter der ALGV bereits bekannt und vertraut war.

Es galt und gilt, zwei unterschiedliche Chorkulturen behutsam zusammenzuführen und einen homogenen Klangkörper zu formen. Mit unseren vier ersten Programmen wurde Bewährtes weitergeführt und trotzdem sachte an Hörgewohnheiten gerüttelt und Türen zu Neuem aufgestossen.

Die Aargauer Vokalisten sind als Verein organisiert. Alle Sängerinnen und Sänger eines Projektes sind automatisch Aktivmitglieder des Vereines. Ehemalige Sängerinnen und Sänger können Passivmitglieder bleiben.

Hier finden Sie die Statuten des Vereins.

Die Proben der Aargauer Vokalisten finden jeweils im Winterhalbjahr (ca. Oktober bis März), montags von 19:30 bis 21.40, in der Aula der Alten Kantonsschule Aarau statt.

 

Aargauer Vokalisten

Konzert vom 1.3.2014 in der Stadtkirche Aarau